Frôstbrannt, ein Hellfrost-Abenteuer – #4: Brainstorming revised

Schlagwörter

, , , , , , ,

Das Rassilon-Weltenbuch ist leider noch nicht da, aber aufgrund eines Kommentars zum Brainstorming habe ich mir schon mal die englische Version des Bestiary als pdf gegönnt.

Wie schon angedeutet ist das Brainstorming für ein Abenteuer bei mir ein iterativer Prozess, der mehrfach durchlaufen wird. Ich hatte ja bereits festgestellt, dass die aus der Ideenfindung heraus erstellte To-Do-Liste einige Lücken aufweist, daher starte ich jetzt einen zweiten Durchgang – vornehmlich erst einmal mit Fraktionen und NSC.

Insbesondere war noch die Frage offen, wer denn die „Dritte Fraktion“ ist:

  • Im Spielerhandbuch habe ich keine Organisation gefunden, welche eine moralisch zweifelhafte „Der Zweck heiligt die Mittel“-Mentalität hat.
  • Also habe ich mich für eine Einzelperson entschieden, welche zwar einer der Organisationen angehört, aber weitestgehend auf eigene Faust arbeitet und dabei Methoden anwendet, die eigentlich nicht von der Organisation geduldet würden.
  • Ich habe mich für die Herdritter entschieden: Die Dritte Fraktion ist ein Schwertritter, genauer gesagt Schwertritterin Orsay „die Pragmatische“ Tolarggan, welche die Kreaturen des Helfrostes auch mit sehr unritterlichen Methoden bekämpft.
  • Grund dafür ist, dass sie gleichzeitig ein Paladin des Tiw ist, ihr Denken und Handeln wird also einzig von dem Wunsch getrieben, ihrem Gott durch Kämpfe und Kriege zu dienen und durch adäquate Gegner zu würdigen.

Da die Charaktere über den Helfrostpass nach Norden reisen und dabei an Burg Helfrost vorbeikommen, werden sie bereits Bekanntschaft mit den Herdrittern machen, und vielleicht schon von Orsay hören – oder sie gar treffen?

Natürlich kann sie alleine nicht viel ausrichten. Da sie aufgrund ihrer Methoden nicht auf Ressourcen der Herdritter zurückgreifen wird, benötigt sie anderweitige Unterstützung:

  • Sie hat ein paar Söldner angeheuert, welche für sie die „Drecksarbeit“ erledigen.
  • Führer dieser Söldnertruppe ist Glimmvar Glutbart, Sohn des Glôr, ein Frostzwerg, der unter chronischer Spielsucht leidet und immer knapp bei Kasse ist.
  • Seine Truppe, die Glutbart-Söldner, ist ein wild zusammengewürfelter Haufen aus zwielichtigen Gestalten mit mehr oder weniger (klein-)kriminellem Hintergrund.

Die Reliquiare sind, was dieses Abenteuer betrifft, eine sehr kleine Fraktion und bestehen eigentlich nur aus dem Reliquius selbst und seinem „Sidekick“:

  • Reliquius Richad ap-Ronan ist ein alter, aber hochverdienter Mann auf seiner (wahrscheinlich) letzten Mission, der den anderen, jüngeren Reliquiaren noch einmal beweisen will, dass er noch „zu etwas taugt“ und nicht „zu alt“ für den Job ist.
  • Upgar ap-Schaman ist sein Leibwächter auf dieser Mission und das genaue Gegenteil: jung und unerfahren ist dies seine erste Mission außerhalb der Zitadelle, und er ist entsprechend unsicher.

Letztlich der Stienvall-Clan, Auftraggeber und Bösewicht in Personalunion:

  • Towes Vater Rhaul Stienvall ist der Bösewicht in diesem Spiel, allerdings dient er einer größeren, böseren Macht, die jedoch im Hintergrund bleibt. Rhaul ist, wie bereits festgelegt, Hrimmagier.
  • Er ist der Anführer des Stienvall-Clans, kann also auf die Ressourcen des Clans zurückgreifen – vornehmlich Kämpfer und ein paar Hundeführer.
  • Allerdings kommandiert er die Truppen nicht persönlich, sondern hat einen Leutnant: Kerkko Korhonen, genannt „Der Bär“ – ein brutaler und cholerischer Kämpfer mit dem Hang zum Berserkertum.
  • Rhaul hat es geschafft, ein Mitglied seines Clans bei den Glutbart-Söldnern als Spion einzuschleusen: Antic “der Leise” Hrothwine. Somit ist der Clan immer über die Schritte seines Konkurrenten informiert.

Es wurde schon in anderen Posts angerissen, welche Ziele die einzelnen Fraktionen in Bezug auf das Relikt haben, aber hier noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Der Stienvall-Clan will das Relikt erlangen, um die im Hintergrund agierende Graue Eminenz zu unterstützen.
  • Orsay Tolarggan will das Relikt erlangen, um damit genau diese Graue Eminenz zu zerstören.
  • Die Reliquiare wollen das Relikt erlangen, um es in der Zitadelle zu untersuchen.

Soviel erst mal zu den Fraktionen und einigen NSC. Die To-Do-Liste für diesen Teil sieht nun entsprechend wie folgt aus:

Frostbrannt_MindMap_TOP_Version_02

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.