Schlagwörter

,

Am Freitag hat mir Greifenklaue den mir zugelosten Wunsch zugesandt. War nicht ganz das, was ich erwartet hatte – kein Abenteuer, das eine mutige Heldengruppe durchstehen muss, keine neuen Monster, die an der nächsten Ecke lauern könnten, keine Liste von 20 Dingen, die man unter dem Bett eines Nekromanten finden kann …

Stattdessen ist das Thema eher – ich möchte fast schon sagen – philosophisch. Eigentlich geht es um Regeln. Aber eben um solche, die sich nicht dafür eignen, in harten „Crunch“ verpackt zu werden.

Insgesamt besteht der Wunsch nur aus zwei einzelnen Wörtern, aber die haben es in sich:

Ein Gesinnungssystem“

Durchaus eine Herausforderung, aber ein Wunsch ist ein Wunsch und sollte erfüllt werden. Ich hoffe nur, das Endergebnis ist auch brauchbar und keine wissenschaftliche Abhandlung über verschiedene Gesinnungssysteme in verschiedenen Spielsystemen.

Nun denn, pack ‚mas!

Advertisements